Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.

Dieses afrikanische Sprichwort beschreibt wunderbar, dass Kinder für ihre Entwicklung mehr benötigen als ihre Kernfamilie. Damit unsere Kinder in einem bedürfnisorientierten und sicheren Umfeld aufwachsen können, braucht es neben präsenten und empathischen Eltern bzw. Fürsorgepersonen, engagiertes und motiviertes pädagogisches Fachpersonal in Krippen und Kindergärten. Leider entschließen sich immer mehr ErzieherInnen und KinderpflegerInnen nach einigen Jahren dazu, sich beruflich umzuorientieren. Neben dem oftmals niedrigen Gehalt werden als Gründe für eine solche Entscheidung überwiegend folgende Aspekte genannt: vermehrte Verwaltungsaufgaben, häufigerer Förderbedarf bei den Kindern, Konflikte unter den Kollegen bzw. mit dem Träger oder höhere Anforderungen in der Eltern- und Integrationsarbeit, sprich: viel zu wenig Zeit für die eigentliche „Arbeit am Kind“.

Mit unserem ganzheitlichen Konzept help4growth möchten wir Träger und Einrichtungsleitungen, sowie ErzieherInnen und KinderpflegerInnen für diese aktuellen Herausforderungen stärken. Damit die Freude an der Arbeit mit den Kindern erhalten bleibt.

Speziell für Eltern und Fürsorgepersonen, aber auch für pädagogisches Fachpersonal, bieten wir zusätzlich regelmäßig Workshops & Infoveranstaltungen rund um das Thema „Leben mit Kindern“ an.

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.

Dieses afrikanische Sprichwort beschreibt wunderbar, dass Kinder für ihre Entwicklung mehr benötigen als ihre Kernfamilie. Damit unsere Kinder in einem bedürfnisorientierten und sicheren Umfeld aufwachsen können, braucht es neben präsenten und empathischen Eltern bzw. Fürsorgepersonen, engagiertes und motiviertes pädagogisches Fachpersonal in Krippen und Kindergärten. Leider entschließen sich immer mehr ErzieherInnen und KinderpflegerInnen nach einigen Jahren dazu, sich beruflich umzuorientieren. Neben dem oftmals niedrigen Gehalt werden als Gründe für eine solche Entscheidung überwiegend folgende Aspekte genannt: vermehrte Verwaltungsaufgaben, häufigerer Förderbedarf bei den Kindern, Konflikte unter den Kollegen bzw. mit dem Träger oder höhere Anforderungen in der Eltern- und Integrationsarbeit, sprich: viel zu wenig Zeit für die eigentliche „Arbeit am Kind“.

Mit unserem ganzheitlichen Konzept „help4growth“ möchten wir Träger und Einrichtungsleitungen, sowie ErzieherInnen und KinderpflegerInnen für diese aktuellen Herausforderungen stärken. Damit die Freude an der Arbeit mit den Kindern erhalten bleibt.

Speziell für Eltern und Fürsorgepersonen, aber auch für pädagogisches Fachpersonal, bieten wir zusätzlich regelmäßig Workshops & Infoveranstaltungen rund um das Thema „Leben mit Kindern“ an.

Unterstützung von Trägern, Kindergärten & Kinderkrippen

Einzelthemen oder Gesamtkonzepte, wir unterstützen ErzieherInnen & Träger in vielerlei Hinsicht. Mit unserem Team aus Heilpädagoginnen, Erzieherinnen, Coaches, Multiplikatoren und technischen Experten für Digitalisierung gehen wir die Herausforderungen gemeinsam mit Ihnen als Team an. Entwicklung bedeutet Veränderung. Nicht immer einfach, aber aktuell mehr und mehr notwendig. Wir arbeiten individuell passend und können auf viele Standards aus der Praxis zurückgreifen, die unkompliziert verwendet werden können, um Erleichterung im Alltag zu schaffen und wieder Zeit zu finden, sich den wesentlichen Themen der Unterstützung unserer Kinder zu widmen.

Unser Portfolio für Sie:

Kontaktieren Sie uns gerne direkt, wenn Sie Interesse an einer gemeinsamen Zusammenarbeit haben.

Unterstützung für Eltern & Fürsorgende

Unser Team von Heilpädagoginnen & Erzieherinnen berät zum Thema gewaltfreies Handeln, Bild vom Kind, Entwicklungsstufen und vielen weiteren Themen rund um die Beziehung und das Heranwachsen unserer Kleinsten.

Informieren Sie sich zu unseren Veranstaltungen oder kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Unsere wesentlichen Bereiche:

Informieren Sie sich zu unseren Veranstaltungen oder kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Weiterbildung zur KiTa Assistenzkraft

Fach- und Hilfskräfte in Kindergärten, Kinderkrippen und Kindertagesbetreuungen sind gefragt. Viele Stellen sind unbesetzt. Der Beruf ist zukunftssicher und bereichert unsere Gesellschaft wesentlich.

Auf Basis einer Maßnahme des Sozialministeriums können Quereinsteiger nun über verschiedene Module die Möglichkeit erhalten sich in diesem Bereich einfacher einzubringen und sich bei Interesse bis zur Fachkraft weiterbilden.

Nebenberuflich, sehr gut mit Familie vereinbar, in großen Teilen online, durch kleine Gruppen und mit vielen Experten bieten wir die Möglichkeit den Einstieg als KiTa Assistenz zu finden.

Jobsuchende haben die Möglichkeit der Finanzierung durch das Jobcenter über Weiterbildungsgutschein und allen anderen helfen wir mit der Finanzierung des Kurses durch unterschiedliche Möglichkeiten.

Auch mit der passenden Trägerwahl für Ihren zukünftigen Arbeitgeber helfen wir gerne.

Inhalte der Weiterbildung zur KiTa Assistenzkraft Modul 1 & 2:

Kontaktieren Sie uns bei Interesse direkt oder informieren Sie sich bei unseren kostenlosen Infoveranstaltungen.

KiTa Wissen+ | Wissens-Workshops für alle

KiTa Wissen+ basiert auf dem Prinzip, allen Mitarbeitern von KiTas & Trägern gleichen Zugang zu Weiterbildungen mit einem Preis zu ermöglichen.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse direkt oder informieren Sie sich bei unseren kostenlosen Infoveranstaltungen.

KiTa Wissen+

• Weiterbildungsmöglichkeiten für alle

• Günstige Konditionen mit Planungssicherheit für
Haushaltsjahre

• Austausch mit Fachdozenten und Kollegen

• Praxisorientiert mit Vorlagen und Beispielen

• Individuelle Wünsche zu Workshopthemen werden
berücksichtigt

• Erweiterbar um Elternthemenabende

• Individuelle Unterstützung einer Einrichtung möglich

Workshops Oktober – Dezember 2024

• Kinder psychisch kranker Eltern
• Schulfähigkeit eines Kindes
• Mitarbeiterführung
• Gewaltfreie Kommunikation
• Religionspädagogische Einheiten
• Verlust & Trauer

Kursaussicht 2025

• Auswirkungen von Tabak- und Alkoholkonsum in der Schwangerschaft

• Bild vom Kind

• ADHS: was ist das und wie gehe ich damit um

• Aufbau von Musikangeboten

• Werken und Gestalten mit Kindern

• Was ist Heilpädagogik

• Was ist Autismus und wie gehe ich damit um

• Elterngespräche

• Pikler und Fröbel

• Risiken der digitalen Medien für unsere Kinder

• Montessoripädagogik

• Aufbau und Gestaltung von Bewegungsangeboten

• Mitarbeitergespräche

• Digitalisierung in der KiTa

• u.v.m.

Zwanzig Jahre Berufserfahrung, seit vier Jahren Mutter von zwei Kindern. Erkenntnis des Elternseins, dass dies wohl der schönste aber auch der anstrengendste Job des Lebens ist. Durch die Liebe zu den Kindern und den Respekt zu allen, die den täglichen Weg unserer Kleinsten begleiten, inspiriert worden help4growth ins Leben zu rufen, um gemeinsam mit wunderbaren Menschen und Fachexperten das Projekt zu gestalten und umzusetzen. 

Petra Gerum
Geschäftsführerin

Mutter von 2 Kindern, die trotz pädagogisch-psychologischem Hintergrund im Alltag noch oft genug an ihre Grenzen stößt 😉 Durch 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen HR-Funktionen in allen Ecken des Personalmanagements- und der Personalentwicklung zu Hause, als zertifizierte Coach (DBVC) inspiriert von einer außerordentlichen Neugier am Menschen und seiner Sicht auf die Welt.

Martina Brunner
Geschäftsführerin

Maria Hillebrand

Jobcoach und
Fachkraft help4growth

Ramona Karrer
Kinderpflegerin und Fachkraft gewaltfreies Handeln

Anette2-tinified

Anette Langosch

Selbstständige
Heilpädagogin

Lisa Loder
Erzieherin und
Heilpädagogin

maike-tinified

Maike Wemhöhner

Pädagogin und
Jobcoach

BeierSeifert-Janine-tinified

Janine Baier Seifert

Erzieherin und
Multiplikatorin

Daniela-help4help

Daniela Englschalk

Erzieherin, Sozialpädagogin und Abschluss in sozialer Arbeit

Standort West

Standort West (Geschäftssitz)
Oskar-von-Miller-Straße 24
82291 Mammendorf

Standort Südost

Standort Südost:
Alte Landstr. 23
85521 Ottobrunn

Standort Schwaben

Standort Schwaben
Argonstraße 2
86153 Augsburg